CSD präsentiert Motto 2020

Am 6. Juni 2020 wird wieder eine vielfältige Demoparade durch Karlsruhes Straßen ziehen. Mit dem Motto „Queer enough! United we stand.“ will das Organisationsteam des Christopher-Street-Days Karlsruhe einladen, dazuzugehören: „Man muss keinen definierten Kriterien entsprechen, um queer zu sein. Egal, ob schwul, lesbisch, bi, pan, asexuell, aromantisch, inter, trans*, nicht-binär oder wie man sich auch immer definiert – wir wollen gemeinsam dafür einstehen, dass jeder Mensch, gleich welcher sexuellen, romantischen oder geschlechtlichen Identität, gleiche Rechte genießt und sein Leben selbstbestimmt gestalten kann. Der Zusammenhalt für die queere Community, sowie zwischen allen weiteren von Feindlichkeiten betroffenen Gruppen ist wichtiger denn je. Nur gemeinsam sind wir stark, können wir etwas erreichen. Mit Demoparade und Familienfest wollen wir wieder ein buntes Zeichen setzen im Herzen von Karlsruhe.“

Der Christopher-Street-Day Karlsruhe findet jährlich am ersten Samstag im Juni statt. Den ganzen Tag bietet ein buntes Familienfest auf dem Stephanplatz Unterhaltung, Information sowie Speis und Trank. Von hier bricht um 14h eine Demoparade quer durch die Stadt auf, die etwa zwei Stunden später wieder auf den Platz zurückkehrt, wo sich dann eine politische Kundgebung anschließt.

Seinen Namen hat der Christopher-Street-Day, der heute fast überall in der Welt gefeiert wird, von einem Aufstand im New York des Jahres 1969, als sich Trans- und Homosexuelle im dortigen „Stonewall Inn“ gegen polizeiliche Übergriffe zur Wehr setzten, was zu einer mehrtägigen Straßenschlacht eskalierte. Der Karlsruher CSD-Verein wurde 1999 gegründet. Mehr Informationen im Internet unter www.csd-ka.de.

French