Kundgebung: Friedrichsplatz. Hoffest: Nachtwerk.

Der CSD rückt näher, und langsam klären sich die organisatorischen Details: Beginn der Parade und Ort der Abschlußkundgebung wird wie in den Vorjahren der Friedrichsplatz sein. (Durch die baustellenbedingte Sperrung des Marktplatzes war dies lange ungewiß…) Bei der Kundgebung werdet Ihr aber nicht wie bisher reihum von den Parteien hören, wie toll homo-lieb sie sind. Wir haben uns was ausgedacht – wartet’s ab.

Nach der Kundgebung geht es, ebenfalls wie in den Vorjahren, weiter auf dem Platz vor dem „Nachtwerk“, der ab 17 von DJs beschallt wird. Moderatorin Fanny Davis eröffnet das etwa vierstündige Bühnenprogramm gegen 18h und präsentiert uns die Sängerin Wanda Kay, die Sänger und Songwriter Sebastian Niklaus und Mave O’Rick, die Tanzgruppe Effeminate sowie Travestie von Chapeau Claque und Brigitte Blamage. Abgerundet wird das Programm von den DJs Sonky und Marquez. Infostände informieren über die regionale Szene, über Organisationen und Gruppen. Auch für das leibliche Wohl ist in gewohnter Qualität gesorgt.

Ab 22h steigt vor Ort dann die CSD-Rosapark-Party.

French