Latest

Kultur gefällig?

Diesen Freitag, 15.4., startet das Festival queerKULTUR. Zwei Wochen lang, 20 Einzelveranstaltungen. Besonders an’s Herz legen möchten wir Euch die Podiumsdiskussion zur Situation queerer Flüchtlinge am Sonntag, 17. April ab 20h im studentischen Kulturzentrum Z10 in der Zähringerstr. 10, live übertragen im Querfunk auf 104,8MHz. Denn hier greift queerKULTUR unser diesjähriges CSD-Thema auf. „In Vielfalt angekommen. Sicher?“

Vernetzung ist alles.

Wie jedes Jahr haben wir die am CSD teilnehmenden Karlsruher Gruppen eingeladen, sich untereinander auszutauschen. Über ein Dutzend Initiativen, Vereine und Einrichtungen kamen zusammen – vom Sportverein bis zum Filmfestival, von Transtalk bis zu den Chören. Soviel ist gewiß: Die Demoparade und das Rahmenprogramm des diesjährigen CSD Karlsruhe werden wieder sehr bunt werden. Ein Ergebnis des diesjährigen Treffens ist außerdem der Wunsch nach einer gemeinsamen Internetplattform, um sich gegenseitig bspw. über Veranstaltungstermine zu informieren.

Frohe Ostern!

baender2016Alle Witze, die einem zu Hasen und Eiern einfallen sind schon gemacht. Daher belassen wir es beim Hinweis: Diesen Sommer wird die Farbe Rot getragen werden! Denn sie sind da, unsere neuen Solidaritäts-Armbänder mit unserem Motto „In Vielfalt angekommen. Sicher?“ und dem Schriftzug „CSD Karlsruhe 2016“. Erhältlich spätestens bei den Infoständen in der Kaiserstraße und natürlich beim CSD selbst. Aber auch zum Beispiel bei einigen Veranstaltungen von queerKULTUR – und auch sonst hier und dort, einfach die Augen aufmachen und spenden, spenden, spenden für Euren CSD.

CSD – was ist denn das?

Eine Karlsruher Spezialität ist, daß wir beim CSD Infoflyer verteilen, die erklären, was ein CSD überhaupt ist. Das tun wir nun schon seit sechs Jahren. Trotzdem gibt es viele Menschen, die sich wundern, warum Lesben, Schwule, Bi-, Trans-, Inter- und Asexuelle eine Demo mitten durch Karlsruhe machen.

Dem wollen wir auch dieses Jahr wieder im Vorfeld begegnen und Infostände in der Kaiserstraße durchführen an den vier Samstagen vor der Demoparade, also am 30. April sowie am 7., 14. und 21. Mai jeweils von 12h bis 16h. Wer helfen kann ist herzlich eingeladen. Wenn Ihr uns vorher kurz bescheidgebt, erleichtert Ihr uns die Planung. Aber auch Kurzentschlossene sind willkommen.

Der CSD ist Euer CSD. Macht was draus!

Wählen gehen!

Am Sonntag ist Landtagswahl in Baden-Württemberg. Und wer nicht wählen geht, darf sich nachher auch nicht beschweren…

Wie die Parteien zu unseren Themen stehen könnt Ihr beim LSVD nachlesen. Außerdem finden sich natürlich auch viele interessante Positionen sowie die vollständigen Wahlprogramme in den Webauftritten der Parteien (es gibt ja noch mehr Themen als „unsere“). Da es diesmal wirklich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geben wird: Geht wählen!

Rosa Bällchen

RosaBaellchenLogoDie Düsseldorfer haben am 13.03 ihren Faschingsumzug 2.0 – Wir Karlsruher haben am 05.03 unser ROSA BÄLLCHEN 3.0.
Read More

In Vielfalt angekommen. Sicher?

Homosexuelle Flüchtlinge haben es in Deutschland schwer. Sie fürchten nicht nur deutsche Rechtsradikale, sie fürchten oft auch ihre eigenen Landsleute. Die gleiche Feindseligkeit, vor der sie geflohen sind, holt sie hier im Flüchtlingslager wieder ein. Die Einrichtungen reagieren überfordert und meist hilflos. „Angekommen sein“ bedeutet noch lange nicht, keine Angst mehr um sein Leben haben zu müssen.

Aber auch für hier geborene Schwule, Lesben, Trans-, Bi- und Intersexuelle gibt es Sicherheit nur mit deutlich spürbaren Einschränkungen. Bestimmte Straßen, bestimmte Uhrzeiten – lieber nicht. Händchenhalten in der Straßenbahn, eine Umarmung in der Kneipe, ein Kuß zum Abschied – eher weniger. Offen zu sich stehen am Arbeitsplatz, im Kirchenchor, im Sportverein – überlegt man sich lieber dreimal.

Und das, wo „die“ doch schon „alles“ haben? Wo in den letzten Jahren so viele Gesetze gemacht worden sind? Der CSD Karlsruhe möchte aufzeigen, wie dünn und brüchig die gesellschaftliche Toleranz oft ist, wie schnell dumpfe Propaganda wieder salonfähig wird. Das Motto der Parade am 28. Mai lautet daher „In Vielfalt angekommen. Sicher?“ Die Veranstalter/innen möchten alle hier lebenden Menschen dazu einladen, Vielfalt als Bereicherung des Lebens in Karlsruhe aufzufassen. In Sicherheit.

Mann / Frau / X

In Deutschland gibt es gesetzlich die Geschlechter „Männlein“ und „Weiblein“, und seit kurzem die Möglichkeit, bei Uneindeutigkeit nach der Geburt das Feld für das Geschlecht freizulassen. Bekommen diese Menschen später einen Pass, so wird das Feld für das Geschlecht ausge-X-t (im Ausweis steht kein Geschlecht).
Read More

CSD-Verein bereit für 2016

Am 28. Mai 2016 wird der nächste Christopher-Street-Day in Karlsruhe stattfinden. An diesem Tag werden wieder über tausend Menschen für die Gleichberechtigung von Homo-, Bi-, Trans- und Intersexuellen demonstrieren und anschließend gemeinsam auf dem Stephanplatz feiern. Schon in den Wochen davor veranstalten die verschiedenen queeren Karlsruher Gruppen und Initiativen ein buntes Rahmenprogramm. Aktuell sucht der frischgewählte Vereinsvorstand weitere Helferinnen und Helfer und diskutiert das Schwerpunktthema und das Motto für das kommende Jahr.
Read More

CSD 2016 – los geht’s!

Letzte Woche haben die Mitglieder des CSD Karlsruhe e.V. einen neuen Vereinsvorstand gewählt. Dies wurde erforderlich, da vier der bisherigen Vorstände den Verein im Streit verlassen haben. Der neue Vorstand organisiert nun die Vereinsarbeit neu und freut sich über jede und jeden, die/der dabei mithelfen möchte.

Wir suchen Leute, die Sponsor(inn)en einwerben oder bei der Öffentlichkeitsarbeit helfen, die sich in die politische Arbeit einbringen oder Veranstaltungen nicht nur am CSD-Tag selbst organisieren wollen. Jedes Talent ist willkommen. 🙂 Meldet Euch am einfachsten per Mail an kontakt@csd-karlsruhe.de oder kommt vorbei:

Am 31.10. treffen wir uns um 14h in der „Gurke„, Augustastraße 3, Nähe Haltestelle Mathystraße.

Außerdem suchen wir das Motto für 2016. Du hast eine Idee für ein CSD-Motto, für eine Schwerpunktsetzung des CSDs 2016? Dann schick Deinen Vorschlag bitte bis Ende Oktober an motto@csd-karlsruhe.de.

Der 1999 gegründete CSD Karlsruhe e.V. wird 2016 den achten Christopher-Street-Day in Karlsruhe ausrichten. Schon in den 80er und 90er Jahren gab es in der Fächerstadt einzelne „Schwulendemos“, aber erst in jüngerer Zeit konnte sich hier ein jährlicher CSD etablieren, der von einem bunten Fest für die ganze Familie im Herzen der City begleitet wird.

(fpf)

French