Schauen, wandern, hören, schlemmen und mehr: das Rahmenprogramm des CSD

Derzeit häufen sich die ‚roten Tage‘ im Kalender – und es gibt gute Gründe, sich weitere Tage rot im Kalender anzustreichen: Etliche Größen der Karlsruher Szene haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Kulturelle, kulinarische und sportliche Aktivitäten – für alle ist etwas dabei.
Gleich zweimal steht das Café XXX im Z10 im Zeichen des CSD. Gleich am kommenden Sonntag stellt Songwriter Sebastian Niklaus Lieder aus seinem brandneuen Debütalbum vor. Nach dem CSD steht dann die Nachlese auf dem Programm.
Filmfreundinnen und -freunde kommen definitiv auf ihre Kosten. Bei den bereits angelaufenen Gay & Lesbian Filmnights der Schauburg wird je ein schwuler und ein lesbischer Abend geboten: In der Komödie „Longhorns“ erkennt Kevin in der texanischen Provinz Anfang der Achtziger Jahre, dass er mit Männern eventuell doch mehr anfangen will als Biertrinken und Baseball schauen… Die lesbische Kurzfilmnacht in der Woche darauf wartet auf mit einem bunten Mix aus nordamerikanischen und deutschen Produktionen – kurz, aber knackig! Mit „Homo@LV“ präsentieren auch die Lesbisch-schwulen Filmtage Karlsruhe einen Beitrag: In der Dokumentation geht es um die Schwierigkeiten der Schwulen- und Lesbenbewegung in Litauen – zu sehen im Studio 3.
Wer lieber Radio hört: Rosarauschen vom Querfunk präsentiert eine Sondersendung zum Karlsruher CSD 2012 und reflektiert das Phänomen CSD in einer speziellen Themensendung. Aus christlicher Sicht nähert sich unserem großen Tag der Queergottesdienst in der Alt-Katholischen Kirche.
Sportlich wird es dank Uferlos ab dem 3. Juni: eine Wanderung ins Nagoldtal, eine Radtour zur Insel Rott und eine Motorradtour der Queerbiker rufen zur sportlichen Betätigung auf.
Wer lieber bei Kaffee und Kuchen mit netten Leuten zusammen sitzt, wird am CSD-Kaffeeklatsch des Café Schmidt oder dem Café Regenbogen der AIDS-Hilfe Karlsruhe seine Freude haben.
Übrigens: Wir sind nicht nur über das Netz erreichbar, an den kommenden Mai-Samstagen findet ihr uns mit einem Info-Stand in der Karlsruher Innenstadt (19. Mai: Ecke Kaiserstraße/nördliche Waldstraße). Für Informationen aus erster Hand, und mit einem offenen Ohr:-). Wir sehen uns – im Netz, in der Stadt, auf dem CSD!

French