Online-Podium zum Film „Sex und Identität“

Wir werden uns dem Thema „Die Biologie des Menschen ist nicht binär“ widmen.

Als Grundlage schauen wir uns den Dokumentarfilm „Sex und Identität“ aus 2020 an.
Zitat aus der Filmbeschreibung: „Was ist dran an der strikten Unterscheidung zwischen Mann und Frau? Wie viele Geschlechter gibt es wirklich? Brauchen wir unsere klassischen Geschlechterrollen überhaupt noch? Die Dokumentation geht den Fragen aus wissenschaftlicher Perspektive nach und zeigt, dass die Welt durchaus bunter ist, als wir lange geglaubt haben.“

Im Anschluss an den Film haben wir eine bunte Runde queerer Menschen zu einem Online-Podium eingeladen. Mit ihnen wollen wir über den Film, ihre Meinungen zu Aussagen im Film und ihre persönlichen Erfahrungen sprechen.

Der Ablauf:
19:00 Uhr Beginn der Veranstaltung mit kurzer Einführung
19:15 Uhr Wechsel zum Film (Laufzeit 52 Minuten)
20:15 Uhr Start des Podiums

Wichtig: Wir dürfen den Film nicht streamen, aber jeder kann sich den Film selbst in der Arte Mediathek anschauen. Wer möchte, hat den Film schon vorher gesehen und kommt erst um 20:15 zum Podium.

Der Film und alle Infos dazu   Schwung – Schwule Bewegung Karlsruhe e. V.

French